Seminare

Seit 2005 führte ich deutschlandweit über 70 Seminare zu Themen der Gesundheit, Ernährung, Stress- und Zeitmanagement, Achtsamkeit und Kommunikation durch. Der Fokus richtet sich dabei auf körperliche und mentale Gesundheit, Wohlbefinden und Balance.

Meine Seminare geben Antwort auf Fragen wie:

  • Wie gehe ich mit mir selbst um?
  • Wie gehe ich mit anderen um?
  • Wie verbringe ich meine Lebenszeit?
  • Was ist mir wichtig und wie erreiche ich das?

Über mich

Life-Balance

„Leistung bringen und dabei im Gleichgewicht bleiben!“, ist dabei ein Leitmotiv. Hierbei geht es allerdings nicht um: „noch mehr, noch schneller und das in weniger Zeit und auf Kosten meiner Ressourcen bzw. der Ressourcen meiner Mitmenschen“.

Es geht darum, wichtige Basisprinzipien für das eigene Leben zu verstehen und anzuwenden. Life-Balance, nicht Work-Life-Balance. Denn die Arbeit ist Teil meines Lebens! Und anstatt dem Leben viele Zeit hinzuzufügen, die ich nicht wirklich erlebe, fülle ich lieber meine mir verbleibende Zeit mit Leben. Und zwar jetzt! Leben ist Bewegung und Veränderung. Ein fortwährender Zyklus von Aktion und Regeneration bzw. Reaktion. Ob im Sport, im zwischenmenschlichen Bereich, im Job oder was die Funktion meines Körpers betrifft.

Leben verändern! Dem Leben Sinn geben!

Der große Gewinn liegt dann doch wieder darin, möglichst effizient und leistungsfähig zu sein. Und das in dem, was jeder von uns in gleichem Maße mitbekommen hat: Zeit! Zeit für das Wesentliche! Und was das individuell bedeutet, ist Inhalt meines Seminarangebotes.

Gesundheit definiert sich aber ebenso an die Heranführung möglichst hoher kognitiver Leistungsbereitschaft. Wahrnehmung und Verständnis darf wachsen. Bewusstsein reflektieren: Mein Jetzt mit meinen Zielen abzugleichen und dann Veränderung zu leben.

So wird aus weniger mehr!

Seminarinhalte/Highlights:

Entschleunigung, mentale Gesundheit, Selbstwirksamkeit, Veränderung, Wachstum, Leistungsbereitschaft, gesundes Persönlichkeitswachstum Resilienz/Widerstandsfähigkeit, seelische Gesundheit, Umgangsformen/Kommunikation, Selbstbewusstsein, körperliche Gesundheit

Seminarmodule für gesunde Mitarbeiter, gesunde Selbstwirksamkeit

Meine Seminare erschließen in 9 Modulen die Welt der Selbstführung und des Selbstmanagements.

Sie repräsentieren die Basis für langfristig erfolgreiches Selbst-, Ziel- und Zeitmanagement. Es geht darum, wichtige Basisprinzipien für das eigene Leben zu verstehen und anzuwenden. Die Kunst der Selbstführung beschreibt den Prozess der Selbstbeeinflussung: eigens Denken, Fühlen und Handeln in eigener Regie zielgerichtet zu steuern, absichtsvoll zu verändern, wirkungsvoll zu kontrollieren und wertebezogen weiterzuentwickeln.

Übergeordnet stehen das Ziel und die Fähigkeit:

  • zufrieden, gesund und gelassen zu sein.
  • das eigene Leben, die zwischenmenschlichen Beziehungen und das Leben der Mitmenschen positiv zu beeinflussen. Dies zeigt sich u.a. in tiefer Dankbarkeit, in innerem Frieden, in Ausgeglichenheit, Belastbarkeit, Güte und Nächstenliebe.

„Führungskräfte müssen nicht ihre Mitarbeiter ändern. Was sie tun müssen, ist die Voraussetzungen und die Bedingungen schaffen, dass diese anders handeln können, weil sie sich selbst ändern.“ Dr. Fredmund Malik

In 9 Modulen zum Erfolg

Trainingsprogramme konzipieren wir gerne gemeinsam nach Ihren Wünschen und dem Bedarf Ihres Teams für 1 oder 2 Tage.

Modul 1: Gesundheit

  • Was ist Gesundheit? Salutogenese; was hält uns gesund? (Bewusstseinsebene)
  • Fakten zu Krankheitsentwicklung
  • Was braucht es, gesund zu sein und gesund zu bleiben? (Körperliche Ebene)
  • Der Wert der Gesundheit. Theorie und Praxis!
  • Leistung bringen und im Gleichgewicht bleiben: Paradoxon „Work-Life-Balance“

Modul 2: Achtsamkeit

  • Was ist Achtsamkeit? Spiritueller Trend oder Sensibilisierung und Wahrnehmungsverbesserung als Gesundheitsgrundlage?
  • Alltagsmodus und Autopilot vs. Achtsamkeitsmodus.
  • Auswirkungen von achtsamen Verhalten.
  • Selbstreflektion und wertbasiertes Handeln.
  • Achtsamkeit im Alltag zur Gewohnheit machen.
  • Akzeptanz; wohlwollende Annahme von Neuem und Ungewohnten.

Modul 3: Verhaltensänderung, Entwicklung, Wachstum

  • Voraussetzungen für nachhaltige Verhaltensänderung
  • Strukturelle Gegebenheiten und Hindernisse. Störungen und Umgang mit ihnen. Komfortzonenmodell / Energieräuber
  • Zielerreichung durch konkrete Formulierung / Entwicklungsplan

Modul 4: Ernährung

  1. Gründe für gesunde Ernährung? Der Wert ausgewogener Ernährung.
  2. Sind Kohlenhydrate wirklich so schlecht wie ihr Ruf ihnen vorauseilt?
  3. Machen Fette fett?
  4. Belasten Ballaststoffe?
  5. Mahlzeitenorganisation in der modernen Zeit (gesund essen am Arbeitsplatz)
  6. 22 Fakten zu aktuellen Ernährungsirrtümern.

Modul 5: Bewegung

  • 100 gute Gründe für Bewegung.
  • Was braucht es um den Fettstoffwechsel, das Herz-Kreislauf-System, die Beweglichkeit und die Kraft zu optimieren?
  • Fitnessstudio Arbeitsplatz: Übungen in die Arbeitswelten integrieren/gesunde Einstellung/Haltung
  • Bewegungsangebote im Alltag nutzen

Modul 6: Leistung, Stressmanagement

  • Was ist Stress? Definition und Formen. Auslöser und Reaktionen
  • Wie gehe ich mit Belastung um? Stressmanagement
  • Entwicklung von Präventionsstrategien
  • Persönliche Antreiber und Glaubenssätze
  • Priorisierung und Zeitmanagement

Modul 7: Umgang

  • Selbstbewusstsein fördern, Selbstwert analysieren.
  • Wertbasierter Umgang mit Mitmenschen: Kommunikation und Umgangsformen
    • Grüßen, Vorstellen, Selbstvorstellung
    • Kommunikationsgrundlagen
    • Erkennen, Umgang und Vermeiden von Spannungen, Konflikten und Missverständnissen
    • Umgang mit kniffligen Situationen
  • Umgang mit Hierarchien im Berufsalltag
  • Varia: Von Aufzug bis Rauchen

Modul 8: Kommunikation

  • Grundmerkmale der Kommunikation
  • Wie funktioniert Kommunikation?
  • Reflexion des eigenen Kommunikationsstils
  • Gespräche gezielt vorbereiten
  • „Schwieriges Zweier-Gespräch“
  • Kritik konstruktiv äußern, Feedbackkultur
  • Ich- und Du-Botschaften
  • Verständnisorientierte Kommunikation
  • Faktoren erfolgreicher Teamarbeit
  • Dos & Don´ts in der Kommunikation

Modul 9: Digitale Resilienz

  • Vermittlung med. und neurobiologischer Grundlagen von digitalem Stress
  • Sensibilisierung für Stresssymptome
  • Schulung der Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung
  • Schulung in Stressmanagement, Bewegung, Entspannung, Schlaf und gehirngerechter Ernährung
  • Aufbau der Selbstdisziplin gegen gewohnheitsmäßige Ablenkung durch digitale Medien
  • Stärkung der Entscheidungskompetenz und Problemlösungsfähigkeit im Berufs- und Privatleben.

Wirksamkeit bestätigt

2015 gab die Telekom im Rahmen einer QM-Maßnahme eine Wirksamkeitsstudie eines von
mir durchgeführten Pilotprojektes in Auftrag.

Teile der Ergebnisse von 7 Seminaren mit insgesamt 105 Teilnehmern:
Trainerbewertung: 5,78/6
Gesamtbewertung Seminar: 5,37/6
Nützlichkeit des Seminars: 5,34/6
Weiterempfehlungsrate: 100%
Nützlichkeit Alltagsbezug: 93%

 

Feedback von Seminarteilnehmern:

  • „Der Trainer führte brillant und souverän durch das Seminar
  • „Das Seminar ist gut gegliedert“
  • „Aus dem Seminar kann man sehr gute Impulse für den Erhalt der eigenen Gesundheit mitnehmen“
  • „Das Seminar war für mich sehr gelungen“
  • „Das Seminar ist eine gelungene Mischung aus Theorie und praktischer Übung“
  • „Ich nehme konkrete und umsetzbare Tipps für den Alltag mit“
  • „spannende Auswahl und Aufbereitung der Inhalte“
  • „Der Trainer hat die Inhalte anschaulich und verständlich vermittelt“
  • „Die gewonnen Erkenntnisse sind für meine Arbeit sehr nützlich“